A A A
Startseite | Login | Impressum
» Arthrose
» Knochenkrankheiten
» Krankheiten der
Wirbelsäule und des Rückens
» Krankheiten des
Weichteilgewebes
» Rheuma
» Verletzung mit
Gelenkbeteiligung
  Patienteninformationen
» Behandlungsspektrum
» Zusatzangebote
» Wege in die Behandlung
» Mitzubringen sind
» Anfahrt & Wegweiser
» Klinikaufenthalt
» Ablauf / Behandlung
» Ambulante Behandlung
» Besucher
» Aktive Freizeit
» Download
 
  Aktuell
» Neuste Meldungen
» Termine / Veranstaltungen
» Zurückgeschaut
 
  Fachklinik und Moorbad
» Kurz vorgestellt
» Bildergalerie
» Leitungsteam
» Behandlungsansätze
» Selbstbild
» Kooperation
» Qualität
 
» Datenschutz
 
 
» Krankenhaus Märkisch-Oderland
» Home / Patienteninformationen / Wege in die Behandlung

Wege in die Behandlung

Allgemeine Hinweise

Unsere Fachklinik verfügt über einen Versorgungsvertrag nach § 111 SGB V. Mit den Rentenversicherungsträgern besteht ein Belegungsvertrag nach § 15 SGB VI. Die Fachklinik ist zugelassen zum BGSW-Verfahren der Gesetzlichen Unfallversicherung. Rehabilitationsmaßnahmen müssen beantragt werden. Der Antrag kann bei der Krankenkasse oder beim Rentenversicherungsträger gestellt werden. Erfolgt die Aufnahme in unserer Fachklinik im Wege der Anschlussheilbehandlung, so wird das Aufnahmeverfahren im vorbehandelnden Krankenhaus eingeleitet. Bei Fragen zum Antrags- und Anmeldeverfahren steht Ihnen unser Aufnahmesekretariat gerne zur Verfügung.


Informationen für Privatversicherte

Wir behandeln Patienten aller privaten Kranken- und Unfallversicherungen.

Es besteht die Möglichkeit, einen Wahlleistungsvertrag inklusive Chefarztbehandlung abzuschließen. Der Aufenthalt ist beihilfefähig im Sinne der Beihilfeordnung des öffentlichen Dienstes. Antragsformulare und weitere Informationen erhalten Sie über unser Aufnahmesekretariat.

Eine Rehabilitationsmaßnahme in unserer Fachklinik ist auch für Selbstzahler durchführbar. Antragsformulare und weitere Informationen erhalten Sie ebenfalls über unser Aufnahmesekretariat.


Informationen für Zuweiser

Gerne hilft Ihnen unser Aufnahmesekretariat bei den Antragsformalitäten. Das Antragsformular 61 für Patienten, deren Kostenträger die Gesetzliche Krankenkasse ist, erhalten Sie über die Krankenkasse.

Ärztlicher Befundbericht zum Rehabilitationsantrag der Rentenversicherung:
» Download Antrag (pdf)


Informationen zum SGB IX

Zentrales Anliegen des Gesetzes ist es, die Selbstbestimmung und gleichberechtigte Teilhabe von behinderten und von Behinderung bedrohten Menschen am Leben in der Gesellschaft zu fördern. Die Teilhabe soll mit medizinischen, beruflichen und sozialen Leistungen erreicht werden und zwar schnell, wirkungsvoll, wirtschaftlich und nachhaltig.

Weiterlesen...

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
 
Letze Änderung » 29.09.2016